Veranstaltungskalender

Anfragen / Online Buchen

Verfügbarkeit prüfen,
anfragen, buchen, …

Follow us

Ausstellung von Thomas Selinger

„Auf der Alm da gibt´s ka Sünd´“ – in der Villa Seilern Galerie

Thomas Selinger präsentiert
seine farbenfrohen Werke

Ausstellungsort:
Villa Seilern Galerie
Tänzlgasse 11, 4820 Bad Ischl

Vernissage bzw. Eröffnungs-Veranstaltung:
Do., 20. Feb. 2020, 19:00 Uhr

Ausstellungsdauer:
21. Feb. 2020 bis 17. Juni 2020
täglich von 09:00 bis 21:00 Uhr
(die Ausstellung konnte auch von externen Gästen besucht werden)

Video_Thomas-Selinger_Vernissage-in-der-Villa-Seilern_Ausstellung-in-Bad-Ischl_Hotel-in-Bad-Ischl-Villa-Seilern
Video abspielen
Interview_Thomas-Selinger_Vernissage-in-der-Villa-Seilern_Ausstellung-in-Bad-Ischl_Hotel-in-Bad-Ischl-Villa-Seilern
Video abspielen

Villa Seilern Entspannungs-Tage

  • Übernachtung in einem unserer Wohlfühl-Zimmer Ihrer Wahl
  • Villa Seilern Verwöhn-Pension
  • „My Massage“ (40 Min.)

3 Tage / 2 Nächte

pro Person ….. ab €

396,-

Die Ausstellung:

Es gibt vieles, was man auf Almen vorfindet, das Thomas Selinger in seine Kunst einbindet. Die Kunstwerke des aufstrebenden Künstlers aus Salzburg sind mit einer großen Portion Humor und versteckten Hinweisen gespickt.

Ein Teil der Ausstellung widmet sich den Mythen und den Kunstwesen, die auf die Erde kommen um Gutes zu tun und Schlechtes in Gutes umzuwandeln. Die Welt darf Freude spüren.

Über den Künstler Thomas Selinger

Ein genialer Meister der Illustrationskunst

Thomas Selinger ist in Salzburg geboren. Er ist freischaffender Künstler und Illustrator. Seit seiner Kindheit ist er begeisterter Zeichner und Maler. 1981 gewann er seinen ersten Kunst­wettbewerb. Akademien mit Prof. Donald Baechler (New York), Prof. Heinz Tischer, Karin Mairitsch und Siegfried Santoni in Salzburg waren wichtige Stationen auf seinem Weg zu einem eigenen Stil.

Expressionismus mit narrativen Einflüssen der sequenziellen Art beschreiben seine Stilrichtung, oder wie er selber sagt: „Ich male ohne Verstand aber mit Hirn. Wenn’s mir gefällt, dann passt’s!“ Dabei lacht der 1969er verschmitzt, in seinen Augen sieht man direkt den Schelm, der in ihm wohnt, der auch seine Kunst sehr prägt und beeinflusst. Er ist Humorist mit einer sehr spitzen Feder, die er gezielt einzusetzen weiß.

Als Illustrator bedient er mehrere Print- und Online Medienunternehmen in Österreich und in Deutschland. Als Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs betreibt „Seli“ sein Atelier in Salzburg. Er illustriert, designt, malt, gestaltet Skulpturen und lässt Zyklen entstehen, die in großen Projekten über Jahre entwickelt werden.

Daten und Fakten zum Künstler:

  • 1969: geboren in Salzburg
  • 1981-1984: Kunstausbildung im Flachgau
    & Salzburg Stadt
  • 1982: 1. Platz Kunstpreis Flachgau Kunstwettbewerb Ausstellung
  • seit 1996: Karikaturist Dorfzeitung
  • 2004: Kunstakademie Hallein mit Prof. Donald Baechler
  • 2005: Erste Etikette für die Weissen Rössl Weine
  • 2008: Gründung Homepage www.seli.at
  • 2014: Eröffnung Kunstraum Selinger, Weisses Rössl/Wolfgangsee
  • 2014: Hauptberuflich Künstler mit Herz und Seele
  • 2014: Gründung Atelier Thomas Selinger in Salzburg
  • Seit 2015: Illustrator für Printmedien in Bayern, Salzburg Stadt & Land
  • 2016: Red Dot Academy mit Galeriereife
  • 2017: Verifizierter Künstler der Künstler SVA Österreich
  • 2018: Aufnahme Künstlervereinigung Österreich Berchtoldsvilla Salzburg
  • Lebt und arbeitet in Salzburg

Über die Kunst von Thomas Selinger:

„Es war etwas besonderes, Künstlerkarton und dickes Prägepapier zu kaufen und mit Aquarell zu experimentieren. Stundenlang, tagelang, Tag und Nacht skizzierte ich, malte ich, probierte ich aus. So ab dem Jahr 1977, da erinnere ich mich an endlose Stunden vor weißem Papier, Blöcken oder einfachem Karton auf dem meistens Alltägliches aber auch Fantastisches entstand.“

Kunst zu studieren war dem Künstler verwehrt geblieben, Techniken auszuprobieren, sie sich anzueignen und Kurse zu machen hingegen nicht.

2004 war es soweit – Thomas Selinger wurde zur Sommerakademie mit Prof. Donald Beachler zugelassen und konnte sich unter Beweis stellen. Ein Zitat bleibt dem Künstler dabei ewig in Erinnerung:

„Wenn du dein Illustrationstalent und die klassische Art zu malen verbindest, dann wirst du zum Original Seli und damit einzigartig.“

Dieser Satz hatte so viel Energie in sich, dass Thomas Selinger sein ganzes Leben lang davon zehrt. Diese Akademie war ein Quantensprung auf seinem Weg als Künstler.

Von Landschaft zu Cartoon

Thomas Selinger ist in seinem Schaffensdrang breit gefächert. Neben Landschafts- & Architektur-Bildern, Stillleben, Aquarell, Öl-Malerei und  Akten, ist Illustration und Cartoon die große leidenschaft des Künstlers. Seit 1998 zeichnet er für die Dorfzeitung.

Außerdem organisiert der Künstler fleißig Ausstellungen und Medienauftritte, steht viel im Atelier an der Leinwand und am Zeichentablett. Kunstreisen und Weiterbildungen runden sein umtriebiges Schaffen ab.

Skip to content